KOLLEKTIV 1909

Verein zur Förderung der Fankultur des SK Sturm Graz


NÄCHSTE AUSWÄRTSFAHRT

bus-99056_640

SKN St.Pölten, 20. August 2016, 16:00 Uhr

Erfahre mehr

MITGLIEDSCHAFT

Sturmwappen

Werde Mitglied beim SK Sturm Graz und unterstütze deinen Verein  

Erfahre mehr


rapid_header2

Altach daheim – keine Ausreden!

Morgen steigt also die nächste Bewährungsprobe für unsere (bisher überzeugende) Elf: Das Duell der Tabellennachbarn lautet Sturm (Erster) gegen Altach (Zweiter). So früh in der Saison freilich nur eine Momentaufnahme, dennoch durchaus richtungsweisend und wichtig. Im Großteil der letzten Spiele wusste unsere Mannschaft nicht nur durch zahlreiche Tore und gute Ergebnisse zu überzeugen, sondern vor…



Ankuender150314

Stadion STÜRMEN

Die momentane Situation bedarf nicht vieler Beschreibungen – es macht endlich wieder Spaß, den Schwoazen auf die Beine zu schauen. Auch wenn es für ein endgültiges Fazit selbstverständlich noch viel zu früh ist, haben sich gerade jene Fans die momentan erfreulichen Zeiten verdient, die die letzten Jahre gemeinsam „durchgehalten“ haben. Nun warten die Spitzenspiele gegen…



auswaertsinfo

Letzter Aufruf: Auf nach St. Pölten!

Nach dem überzeugenden Sieg gegen Austria Wien geht es morgen zum Aufsteiger aus St. Pölten. Um eine optimale Ausgangsposition für die kommenden zwei Heimspiele zu schaffen, muss ein Sieg her. Gerade in solchen Spielen kann die Unterstützung der Fans den Unterschied ausmachen. Daher unser nochmaliger Aufruf:

DIE GANZE KURVE nach St. Pölten und 90 Minuten lang…



rapid_header2

Infos Austria Wien und St. Pölten

Auf ins Stadion

Der Saisonstart darf mit 6 Punkten aus 3 Spielen als durchaus gelungen bezeichnet werden. Zwar waren die Leistungen bunt durchmischt, dennoch scheint dieser Kader ein hohes Potenzial zu haben und Tugenden zu besitzen, die im Vorjahr schmerzlich vermisst wurden. Allein die Aussicht auf packende Leistungen sollte dem Sturmfan genügen, um endlich wieder in…



rapid_header2

Neues Jahr, neues Glück – Ärmel aufkrempeln!

In wenigen Tagen startet der SK Sturm in die Bundesliga-Saison 2016/17, am Samstag geht es ausgerechnet gegen den amtierenden Meister los. Man würde sich eigentlich an die Saison 2012/13 erinnert fühlen, die ebenfalls mit einem Heimspiel gegen die Dosen startete. Die Voraussetzungen damals: Vorfreude, volles Stadion und trotz Niederlage herzerfrischender Fußball garniert mit ausgezeichneter Stimmung…