KOLLEKTIV 1909

Verein zur Förderung der Fankultur des SK Sturm Graz


NÄCHSTE AUSWÄRTSFAHRT

ÖFB-Cup, 1. Runde: ASV Siegendorf - SK Sturm Graz

Erfahre mehr

MITGLIEDSCHAFT

Werde Mitglied beim SK Sturm Graz und unterstütze deinen Verein  

Erfahre mehr


Auf die Europa League folgt St. Pölten!

Man braucht nicht lange um den heißen Brei herumreden: Es liegt ein in jeglicher Hinsicht rabenschwarzer Tag hinter uns. Zum Wunden lecken bleibt jedoch kaum Zeit und wir wären nicht die Schwoazen, wenn wir nicht auch in dieser Situation wieder rasch „aufstehen“  und jetzt erst recht Gas geben würden. Nach dem gestrigen Spiel gegen AEK Larnaca…



Gegen AEK Larnaca alle ins Stadion!

Worte zum morgigen Spiel

Intensive Tage liegen hinter uns und der Mannschaft: Der Cup-Auftakt in Siegendorf, die (gescheiterte) Champions-League-Quali, die ersten beiden Meisterschaftsrunden zuhause gegen Hartberg und auswärts in Innsbruck – insgesamt nicht weniger als fünf Pflichtspiele in etwas mehr als zwei Wochen. Eine Verschnaufpause ist vorerst aber nicht in Aussicht: Bereits morgen kommt es zum…



An alle Europacupliebhaber!

Seit Donnerstag kennen wir den ersten Gegner in der Europaleague – AEK Larnaca aus Zypern. Reiseangebote vom Verein gibt es bis zur Stunde keine, auch offizielle Informationen sucht man vergeblich. Wer also lieber auf Nummer sicher geht, sollte sich besser gleich um die individuelle Anreise zum Rückspiel kümmern. Konkrete Empfehlungen haben wir diesmal keine, die…



UEFA Euro League Logo

Die Schwoazen in Europa – Next Stop Zypern!

LAUTER KANN MAN NICHT AUSSCHEIDEN!

Sportlich chancenlos – aber auf den Rängen grandios – schied der SK Sturm samt Anhang gestern aus der Champions-League-Qualifikation aus. Das ist jedoch kein Grund, Trübsal zu blasen, das Abenteuer Europa findet nun eben in der Europa League seine Fortsetzung. Seit kurzem steht auch bereits der Gegner der kommenden Runde fest:…



Worte zum Spiel gegen Ajax

Heute steigt der erste große Kracher der Saison in Liebenau! Auch wenn das Hinspiel sportlich nicht ideal verlaufen ist, konnte zumindest die Kurve ein Ausrufezeichen setzen: Fast 2000 mitgereiste Schwoaze, ein Corteo, der die Amsterdamer Innenstadt erbeben ließ, und ein prall gefüllter und motivierter Block im Stadion machten den Tag trotz Niederlage zu einem denkwürdigen,…