Buch “Mythos Gruabn”

Für viele von uns war sie der Anfang einer unbändigen Leidenschaft. Viele von uns erlebten die ersten Momente als Fan auf ihren denkwürdigen Tribünen – der legendären Holztribüne, gegenüber an der Mittellinie oder kauernd an der Cornerfahne zwischen Menschenmassen, Gegröle und Bier. Viele von uns verbinden unvergessene Momente, Geschichten und Anekdoten mit dem Herzen von Sturm Graz. Die Gruabn, ein Mythos seit 100 Jahren.

“Mythos Gruabn – 100 Jahre Sturmplatz”. So heißt jenes Buch von den Herausgebern Martin Behr, Herbert Troger und Christian Wiedner, das am Freitag um 17.30 Uhr im Fanshop in der Hans-Sachs-Gasse präsentiert wurde. Zum 100-Jahre-Jubiläum kann man darin viele jener Geschichten und Anekdoten nachlesen, durch welche die Gruabn zu einem Mythos wurde, zu einer zentralen Stelle im Selbstverständnis und der Historie des SK Sturm.

“Mythos Gruabn” ist eine Würdigung eines österreichweit berühmt-berüchtigten Stadions und enthält abseits jener Geschichten und Anekdoten auch einen detaillierten Geschichtstext, neue Erkenntnisse zur Frühzeit unserer Schwoazen und vieles andere mehr. Auch visuell hat das Buch eine Vielfalt an Neuem zu bieten. So finden sich darin bis dato unveröffentlichte Aufnahmen aus dem kürzlich von Sturm erworbenen Pressearchiv des Grazer Fotografen Friedrich Fischer. Diese reichen von den späten 1940ern bis zur Mitte der 1990er Jahre. Doch auch über Fankultur findet sich darin ein ganz besonderes Schmankerl. Auch alles zur Entstehung unserer Ultra-Kultur findet ihr in “Mythos Gruabn – 100 Jahre Sturmplatz”.

Also: Kauft euch dieses Stück Sturm-Geschichte: Seit letzten Freitag in den Sturm-Shops zum Preis von 34,99€ erhältlich.