Neue Saison, neues Glück – die Eckdaten!

Mittlerweile sind seit der (unrühmlichen) letzten Saison einige Wochen vergangen. Diese Abkühlphase hat allen Beteiligten die Möglichkeit geboten, die leeren Akkus wieder aufzuladen. Vereinsseitig ist mittlerweile ein verheißungsvoller Trainer an Bord, frisches Blut in der Offensive wird noch folgen. Bei aller berechtigten Enttäuschung über die letzte Saison, ist es nun an der Zeit, wieder für positive Stimmung im Verein zu sorgen. Wir wollen jedenfalls bereits zu Saisonbeginn zeigen, aus welchem Holz die Sturmfans geschnitzt sind. Wir haben unterschiedliche Aktionen geplant, die wir zusammen mit euch als Kollektiv bestreiten wollen. Nähere Infos werden zu gebotener Zeit auf dieser Plattform veröffentlicht, einige Eckdaten wollen wir aber bereits ankündigen:

  • Abo kaufen! Trotz der durchwachsenen Vorsaison läuft der Aboverkauf gut. Eine Dauerkarte stellt nach wie vor einen Pflichtkauf dar! Da geht noch mehr!
  • Die Saison beginnt mit einem Cupspiel in Anif. Der Termin steht noch nicht fest (zwischen 19. und 21. Juli), wir möchten die Mannschaft beim ersten Pflichtspiel aber bereits mit einem ordentlichen Aufgebot unterstützen.
  • Gleich danach folgt der erste große Meilenstein der Saison: Die erste europäische Auswärtsreise wird uns nach Norwegen, Nordirland oder Wales führen. Wohin es auch gehen mag, es werden einige Hundert Schwoaze dabei sein. Bei den bevorstehenden Reiseangeboten des Vereins heißt es rasch zuschlagen! Am Ende dieser Woche könnte die Anmeldephase für den Vereinsflieger bereits beginnen, die raren Plätze werden schnell weggehen. Mittwoch bis Freitag (24. bis 26. Juli) freinehmen und mit den Schwoazen durch Europa ziehen!
  • Nach dem ersten Bundesliga-Heimspiel gegen St. Pölten (28. Juli) wartet das “Geisterspiel” im Europacup-Heimspiel auf uns (1. August). Den Irrsinn der UEFA und anderer Verbände wegen einer Verfehlung eines Einzelnen alle Fans auszusperren, werden wir noch aufgreifen. Sicher ist jedenfalls: Wir planen rund um das Geisterspiel Aktionen, um die Mannschaft dennoch bestmöglich zu unterstützen. Nähere Infos folgen!
  • Anfang des Jahres haben wir mit 2500 Schwoazen in Mattersburg bereits bewiesen, welche Mobilisierungskraft wir entwickeln können (damals auf Platz 6 liegend!). Wir möchten auch das erste Liga-Auswärtsspiel dieser Saison gleich wieder mit einem Paukenschlag starten und Wolfsberg zu einem Heimspiel für uns verwandeln. Nicht nur der neu überdachte Auswärtssektor sondern auch das restliche Stadion soll von uns in Beschlag genommen werden. Hierzu folgen ebenfalls in Kürze weitere Informationen!
  • Auch in den Wochen danach geht es mit Europacup (hoffentlich) und Liga-Alltag Schlag auf Schlag weiter! Egal ob in Österreich oder in Europa, wir wollen unsere schwarz-weißen Farben zahlreich und lautstark vertreten!

Auf einen intensiven Sommer! GEMMA SCHWOAZE!