View Post

WIENER FESTWOCHEN PART III

Die Austria sowie Rapid wurden in Liebenau geschlagen, Rang 2 gefestigt und die europäischeGruppenphase rückt Stück für Stück näher. Als Abschluss unserer Wiener Festwochen gastieren wir bei den Grünen aus Hütteldorf. Mit einem weiteren Sieg können die Koffer für die nächste Europacupsaison schon fast gepackt werden.Und wie schaffen wir das? Der Sektor in Wien muss voll, das Spiel zum Heimspiel …

View Post

ALLE NACH WOLFSBERG

Wir stehen im Oberen Playoff, der Kampf um den Vizemeistertitel ist in vollem Gange und wir Schwoazen sind mittendrin! Es kann also eigentlich keinen vernünftigen Grund geben, die kurze Reise über die Pack nicht anzutreten, um unseren Verein bestmöglich zu unterstützen. Es geht nämlich nicht nur um den zweiten oder dritten Platz. Es geht schließlich auch um einen Fixplatz in …

View Post

AUF NACH SALZBURG

Die Auslosung am Montagnachmittag beschert uns zu Beginn der sogenannten „Meistergruppe“ gleich ein sonntägliches Auswärtsspiel bei der Millionärstruppe aus Salzburg. Diese hat sich unter der Woche bekannterweise recht souverän aus der Königsklasse verabschiedet. Vielleicht gelingt es unserer Mannschaft die Salzburger endgültig auf den Boden der Realität zurückzuholen, an unserer Unterstützung soll es auf keinen Fall scheitern. Also organisiert euch untereinander …

View Post

ALLE NACH RIED

Nachdem wir zwei Spiele lang unsere Stimmen aufgewärmt haben, startet die Kurve wie bereits angekündigt endlich wieder voll durch. Letzte Restkarten für den Auswärtssektor in Ried sind noch über den SK Sturm erhältlich. Wenn dieser ausverkauft ist, können direkt neben dem Auswärtssektor online auf der Homepage der SV Ried Karten für Block F (unsere Empfehlung) oder Block G gekauft werden. Sorgen wir gemeinsam für …

View Post

ACHTUNG: GEISTERSPIEL IN EINDHOVEN

Update: Die Regierung in den Niederlanden hat entschieden, dass ab sofort Sportveranstaltungen ohne Zuschauer stattfinden müssen. Daher fällt auch unsere Reise nach Eindhoven ins Wasser und alle Anreisemöglichkeiten, Charterflüge sowie der ohnehin bereits zuvor abgesagte Sonderzug sind obsolet. Ursprünglicher Artikel: Da ist er also, der negative Hammer: Der Sonderzug nach Eindhoven wurde vom Verein abgesagt. Nichtsdestotrotz lautet weiterhin unser Credo: …

View Post

Letzte Infos Real Sociedad

Am Donnerstag steigt die nächste Partie der Europa League. Mindestens 600 Schwoaze werden auch in San Sebastian dabei sein. Restkarten sind vor Ort erhältlich. Die letzten Infos für alle Mitreisenden: Anreise: Die Fanflüge sind restlos ausgebucht, es gibt aber nach wie vor interessante individuelle Möglichkeiten ab Graz oder Wien, für die man sogar mit nur 2 Urlaubstagen auskommt. Lasst euch …

View Post

Sturm auf Monaco!

Etwas überraschend erlaubt die UEFA nun doch noch Auswärtsfans für die Gruppenphase! Dementsprechend ergibt sich für die gesamte schwarz-weiße Fanszene die Möglichkeit den Spielen gegen PSV Eindhoven, Real Sociedad und AS Monaco in voller Auswärtsstärke beizuwohnen! Es gibt also keinen Grund nächste Woche auf die Anreise nach Monte Carlo zu verzichten. Immerhin 625 Tickets stellt der Heimverein für uns zur …

View Post

Wir explodieren auch in Wolfsberg!

Letzten Freitag ging unser lang ersehnter Moment endlich in Erfüllung. Mehr als 16 Monate mussten vergehen, bis wir in unserer Kurve in Liebenau endlich wieder explodieren durften. Ein Moment, der bei vielen unter uns zur Gänsehaut führte und wohl nie wieder aus unserem Gedächtnis verschwinden wird. Noch ein paar Tage länger und wir dürfen unsere Schwoazen endlich auch wieder bei …

View Post

DOCH ERST AM SONNTAG NACH SALZBURG

Eigentlich wäre der kommende Samstag ein perfekter Termin für eine bestens motivierte Auswärtsfahrt nach Salzburg gewesen. Ein Orkan verschob das Spiel nun allerdings auf den eher unbeliebten Sonntagstermin. Dennoch aber gibt es gute Gründe, die Reise in das Nachbarbundesland mit Enthusiasmus und vollen Bussen anzutreten! Denn wer der damals Anwesenden erinnert sich nicht an den 2. Oktober 2016, an den …

View Post

Morgen alle in die Südstadt

Fast eine Woche hatte die Sturmfamilie Zeit, die herbe Enttäuschung gegen Mattersburg zu verdauen. Auch wir Fangruppen haben – allerdings auf diskrete Art und Weise – versucht, die derzeitige Situation rund um unseren Verein konstruktiv aufzuarbeiten. Ganz besonders müssen wir aber im Rahmen unserer Präsenz im Stadion ein Statement setzen, denn es gilt, den Blick wieder nach vorne zu richten …