View Post

Die Stadt Graz gegen Sturm – der nächste Akt hat begonnen

Es ist mittlerweile hinlänglich bekannt, dass die Stadt Graz dem SK Sturm und dessen Anhängerschaft spätestens seit Aufkommen der Stadionthematik immer ablehnender gegenübersteht. Jenem Verein, der unabhängig von sportlichen Schwankungen als riesiger Werbeträger für die Stadt fungiert, jenem Verein, der nach wie vor die Massen bewegt wie kein anderer Sportverein in Graz. Vor allem seit sich die öffentliche Meinung immer …

View Post

Worte zum Spiel gegen Hartberg

Groß waren die Hoffnungen in der letzten Woche, dass mit einem Sieg gegen den WAC der Sprung in Richtung Spitze gelingt. Nach einer doch unglücklichen und noch halbwegs ambitionierten ersten Halbzeit folgte in der zweiten Hälfte kein Aufbäumen, sondern eine fragwürdige Darbietung ohne Elan. Wir Fans blieben damit doch einigermaßen ratlos zurück. Eine Erkenntnis bleibt jedoch mit Sicherheit: Auch diese …

View Post

Worte zum Spiel gegen den WAC

WIR JAGEN DEN STERNEN HINTERHER IN EINER WELT, DIE IHR NICHT KENNT – so stand es beim Cupfight am Dienstag in großen Lettern auf dem Spruchband vor dem Auswärtssektor zu lesen. Auf der Jagd Richtung Cupfinale konnte an diesem Tag bekannterweise ein wichtiger Schritt gesetzt werden, nicht zuletzt aufgrund einer Champions-League-würdigen Stimmung unserer Kurve. Auch morgen gilt es, unsere Elf …

View Post

Alle gemeinsam für die Sensation!

Mittlerweile lässt die Rollenverteilung beim Duell zwischen unserem SK Sturm und dem Marketing-Konstrukt aus Salzburg kaum mehr Zweifel übrig. Die Bullen sind nach jahrelangen kläglichen Versuchen mittlerweile in der erweiterten europäischen Spitze angekommen und dementsprechend klarer Favorit gegen unsere Schwoazen. Auch wenn die sportlichen Leistungen der Salzburger durchaus beeindrucken mögen, darf man zwei Dinge nicht vergessen: Erstens lässt sich mit …

View Post

Wichtiges Update zu Klagenfurt

Oftmals wird uns von Verbänden eine Infrastruktur-Offensive vorgegaukelt, am heutigen Spiel in Klagenfurt sieht man, dass vieles davon nur Schall und Rauch ist. Austria Klagenfurt will die Auswärtsfans in einem unzumutbaren, ja geradezu lächerlichen „Sektor“ unterbringen. Weit entfernt vom Spielfeld mit stark eingeschränkter Sicht aus der ersten Reihe und mit null (!) Sicht ab der zweiten Reihe. Trotz intensiver Bemühungen …

View Post

Worte zum Spiel gegen den LASK

Endlich wieder Samstag! Nach 273 Tagen und 24 Spielen spielt Sturm Graz zum ersten Mal weder sonntags noch unter der Woche. Das allein ist also bereits Grund genug, die Schwoazen stimmkräftig im Stadion mit aller Kraft zu unterstützen. Außerdem könnte man mit einem Sieg über den LASK nicht nur ebendiesen überholen und auf Platz 3 vorstoßen, sondern bei gleichzeitiger Niederlage oder Unentschieden …

View Post

Leitbild-Präsentation

Nur wenige Tage nach der Party des Jahres im „Dom im Berg“ findet heute Abend bereits der nächste große Abend für die Sturmfamilie in einer bedeutenden Grazer Veranstaltungsstätte statt. Heute ab 19:09 Uhr präsentiert der SK Sturm im Grazer Orpheum sein Leitbild, welches nun, nach über dreijähriger Arbeit, unter Einbeziehung der gesamten Sturmfamilie fertig gestellt wurde. Weit über tausend Schwoaze …

View Post

Endlich wieder Samstag: Teil 1

Unglaublich aber wahr: Die Bundesliga hat uns nach 273 (!) Tagen gnädigerweise wieder ein Spiel an einem Samstag beschert, danke für nichts! Zum Comeback des Samstags könnte es aber kaum besser angerichtet sein. Die Schwoazen sind nach einem durchwachsenen Saisonstart wieder in die Spur gekommen und haben sich fürs Erste oben festgesetzt. Zudem konnte man sogar am Transfermarkt nochmals aktiv …

View Post

Länderspielpause

286 Schwoaze waren gestern laut offizieller Angaben im Auswärtssektor, aufgrund technischer Probleme beim Kartenverkauf in Altach dürften es schließlich jedoch sogar deutlich über 300 schwarz-weiße Ritter aus Leidenschaft gewesen sein, die im Ländle für Stimmung sorgten. Ein starkes Ausrufezeichen der Fanszene, mit dem bewiesen wird, dass auch die weiteste Fahrt zur ungünstigsten Ankickzeit zahlreich in Angriff genommen wird. Schließlich wurden …

View Post

Worte zum Spiel gegen Wattens

Nach einem vielversprechenden Ligabeginn haben uns die letzten beiden Matches wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt: Sommerkicks auf mäßigem Niveau und zwei 0:1-Niederlagen in Folge. Und das obwohl es angerichtet gewesen wäre: Tausende Schwoaze in Hartberg, eine eindrucksvolle Choreo und ein intensives Stimmungsduell gegen Rapid – und trotzdem am Ende Enttäuschung. Das macht natürlich wenig Lust auf mehr, wenn …